Rundbrief
  November 2003

 
 
 

Berlin, den 14. November 2003

Liebe Mitglieder der Emanuel Lasker Gesellschaft!

Hinter uns liegt ein ereignisreicher Monat mit mehreren Veranstaltungen rund um die Ausstellung „Schadows Schachclub – Ein Spiel der Vernunft in Berlin 1803-1850“, die viele von Ihnen besucht haben. Zur Ausstellung erschien ein sehr schöner und faktenreicher Katalog mit Beiträgen von Hans und Barbara Holländer, der im Buchhandel erhältlich ist (ISBN 3-88609-480-4) oder per E-Mail: d.rose(at)sub.spk-berlin.de direkt angefordert werden kann.
(Bestellungen per Post an: Staatliche Museen zu Berlin, Publikationsverwaltung, Stauffenbergstr. 42, 10785 Berlin.)

Durch die Tagungen der „Initiativgruppe Königstein“ und der „Chess Collectors International“ im Oktober in Berlin, gab es auch ein Wiedersehen mit vielen guten Bekannten aus der Welt der Schachforscher und Schachsammler.
Leider konnte der geplante Städtewettkampf Breslau, Posen, Hamburg, Berlin aus finanziellen Gründen nicht durchgeführt werden.

Im Oktober erschien zu unserer großen Freude endlich der Tagungsband zur Potsdamer Emanuel Lasker Konferenz vom Januar 2001. Das Buch „Emanuel Lasker – Homo ludens, homo politicus“ ist noch immer als nummerierter Sonderdruck lieferbar (25,- EUR) und kann von den Mitgliedern der Emanuel Lasker Gesellschaft über unser Büro (Tel: 030-22 48 88 58; Fax: 030-20 43 79 9) bestellt werden.

Hier die nächsten Termine für unsere monatlichen Laskertreffen bis zum Jahresende:

Donnerstag 20. November um 19.30 Uhr: Johannes Fischer (Redakteur des kulturellen Schachmagazins KARL www.karlonline.org) referiert über „Lasker als Zeitschriftenredakteur“.

Donnerstag 11. Dezember um 19.30 Uhr: Kleine Weihnachtsfeier mit Geschichten und Anekdoten rund um das Schachbrett gelesen von Paul Werner Wagner (weitere Vorschläge nehmen wir dankend entgegen).

Die Veranstaltung „Schachcafé“ findet in diesem Jahr nur noch 1 x am Dienstag, den 25. November ab 19 Uhr statt. Weiter geht es dann ab Januar jeden letzten Dienstag im Monat.

Alle Veranstaltungen finden wie gewohnt im Berliner Künstlerklub DIE MÖWE im Palais am Festungsgraben statt.

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel.

Ihre

Susanna Poldauf

T: 030-22 48 88 58
Fax: 030-20 43 79 9
e-Mail:

Beitragskonto der Emanuel Lasker Gesellschaft
Dresdner Bank
Kontonummer: 40 506 357 00
Bankleitzahl: 120 800 00

Spendenkonto der Emanuel Lasker Gesellschaft
Dresdner Bank
Kontonummer: 64 64 64 64
Bankleitzahl: 120 800 00

 

aktualisiert: 15. November 2003