Bericht vom Lasker Wochenende 2011

 
 
 

 

Lasker-Gala in Berlin

14.02.2011 - Am Wochenende feierte die Lasker-Gesellschaft ihr 10-jähriges Bestehen. Anlässlich eines großen Symposiums in Gedenken an den einzigen deutschen Schachweltmeister wurde die Lasker -Gesellschaft 2001 in Potsdam von Spiritus Rector Paul Werner Wagner aus der Taufe gehoben und hat seitdem die deutsche Schachkultur mit vielen Veranstaltungen erheblich bereichert. Zum Geburtstag kamen u.a. DSB-Vize Hans-Jürgen Weyer, Bundestrainer Uwe Bönsch und die drei Nationalspielerinnen Elisabeth Pähtz, Melanie Ohme und Marie Schöne. Der Bundestrainer ließ es sich nicht nehmen, als Favorit das Lasker-Masters vor seinen Kaderspielerinnen zu gewinnen. 

Lesen Sie den gesamten Bericht von Dagobert Kohlmeyer auf Chessbase.de >>

Ergebnisse des Lasker-Masters:

 

aktualisiert: 28. Februar 2011